Körper Kryotherapie

Die Ganzkörper-Kryotherapie

Die körperliche Kryotherapie oder Kryotherapie des ganzen Körpers hat sich in den letzten Jahren zu einer der gefragtesten Behandlungen in Gesundheits-, Schönheits- und Wellnesszentren entwickelt. Auf dieser Seite erklären wir, was Kryotherapie ist und was ihre Hauptanwendungen heute sind.

Die Ganzkörper-Kryotherapie basiert auf neuroreflexiven Prozessen, die durch die intensive und kurze Einwirkung extremer Kälte auf die Körperoberfläche ausgelöst werden. Dies erklärt, warum seine unzweifelhaften therapeutischen Konsequenzen nicht nur den Anwendungsbereichen, sondern auch den tieferen Geweben zugute kommen.

Was ist Ganzkörper-Kryotherapie und wofür ist sie da?

Die Behandlung der körperlichen Kryotherapie basiert auf den Vorteilen, die die Anwendung der intensiven Kälte in kurzen Zeiträumen für den Organismus hat. In der Kryosauna wird der Körper 3 Minuten lang Temperaturen zwischen -150ºC und -180ºC ausgesetzt. Trotz der Kälte ist das Gefühl für den Benutzer angenehm, da die Behandlung Endorphine freisetzt, die ein Gefühl des Wohlbefindens erzeugen.

Die Kälte, die kontrolliert eingesetzt wird, erzeugt verschiedene Reaktionen in unserem Körper, von der Schmerzlinderung und Entzündung bis hin zur Bekämpfung von Erschlaffung des Körpers oder der Beseitigung von Warzen. Zahlreiche Anwendungen, die den Einsatz in der Medizin und Ästhetik erklären.

Körper Kryotherapie: neue Art, Gewicht zu verlieren

Warum ist Kryotherapie zum Abnehmen nützlich? Es mag seltsam erscheinen, Fett mit Kälte zu entfernen, aber es ist möglich, und die Erklärung liegt in unserem Stoffwechsel.

Fett oder Fettgewebe wird von Adipozyten (Zellen, die Fett in ihrem Zytoplasma ansammeln) gebildet. Es gibt drei Arten von Adipozyten:

  • Weiße Adipozyten: Sie bilden das subkutane Fett, das sich ansammelt, um Energie zu speichern.
  • Braune Adipozyten: Sie bilden braunes Fett, das zur Erzeugung von Wärme und zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur verwendet wird.
  • Beige Adipozyten: Ein Typ von Adipozyten, der kürzlich entdeckt wurde. Es liegt auf halbem Weg zwischen Weiß und Braun und soll auch thermogene Funktionen haben.

Damit der Körper normal funktioniert, muss unser Körper eine stabile Temperatur zwischen 36 und 37 Grad halten (Grad über Grad unten). Wenn die Umgebungstemperatur abnimmt, verbrennt der Körper das Fett der braunen Adipozyten, um Wärme zu erzeugen. Falls kein braunes Fett zur Verfügung steht, können Sie auch auf die anderen Adipozytenarten zurückgreifen.

Dieser thermogene Mechanismus ist die Grundlage für die Anwendung der Kryotherapie zur Fettverbrennung. Die in der Kryotherapiekabine erreichten Temperaturen zwingen den Stoffwechsel zur Aufrechterhaltung der Wärme und helfen so, Gewicht zu verlieren. Kurz gesagt, wir können sagen, dass Erkältung abnimmt, weil es unseren Körper dazu zwingt, Fett zu verbrennen, um sich aufzuwärmen.

Cryosense ist daher eine großartige Alternative für diejenigen, die auf natürliche Weise abnehmen möchten.

Vorteile der Körperkryotherapie

Kryotherapie zum Abnehmen eine der wichtigsten Anwendungen der Kryosauna, aber es gibt noch mehr:

  • Schmerzempfinden (auch bei chronischen Schmerzen)
  • Hemmung von Entzündung und Immunmodulation
  • Effekt auf den Bewegungsapparat
  • Funktionelle Verbesserung der Gelenke
  • Regulation der Aktivität des zentralen Nervensystems
  • Wohlbefinden

Ergebnisse der Körperkryotherapie

Die therapeutischen und ästhetischen Wirkungen der Kälte sind seit langem bekannt und der Beweis dafür sind die Kaltwasserbecken oder die Kälte- und Wärmebehandlungen. Die Kryotherapie fördert die Vorteile der Kälte und ermöglicht ihre Anwendung mit absoluter Sicherheit.

Mehrere Studien belegen die Eigenschaften der Kryotherapie. Auf diese Weise wurde gezeigt, dass die Kryotherapie Schmerzen und Entzündungen lindert oder dass eine Kältebehandlung zur Gewichtsreduktion einen Kalorienverbrauch zwischen 500 und 800 pro Sitzung (dreiminütige Sitzungen) verursacht.

Die Körperkryotherapie wird auch verwendet, um:

  • Kalorien verbrennen
  • Cellulite reduzieren
  • Giftstoffe beseitigen
  • Verjüngen Sie die Haut

Unsere Kryotherapiekabine ist so konzipiert, dass der Benutzer alle Vorteile dieser neuartigen Behandlung für Gesundheit und Wohlbefinden genießen kann.

 

Bereiche der Kryotherapie in der Medizin

1. DERMATOLOGISCH

1.1. Psoriasis

1.2. Atopische Krankheiten:

Atopische Dermatitis / Neurodermitis

4. IMMUNOLOGISCH

4.1. Fibromyalgie

4.2. Immunvermittelte entzündliche Erkrankungen

4.3. Rheumatoide Arthritis

2.  SKELETTMUSKELSYSTEM

2.1. Ankylosierende Spondylitis

2.2. Osteoarthritis

2.3. Wirbelsäulensyndrom

2.4 Tendinopathien

5. NEUROLOGISCH

5.1. Multiple Sklerose

5.2. Balance und Koordination der Bewegung

3. NERVENSYSTEM

3.1. Chronischer Schmerz

3.2. Schlafstörungen

3.2.1. Primäre Schlaflosigkeit

3.2.2. Sekundäre Schlaflosigkeit

3.3. Psychische Gesundheit

Was bringt die Kryotherapie für die Gesundheit?

  • Bronchialasthma
  • Immun-vermittelte Störungen
  • Psoriasis
  • Atopische Dermatitis
  • Neurodermitis
  • Arthrose
  • Chronischer Schmerz
  • Spondylitis ankylosans
  • Multiple Sklerose
  • Gleichgewicht und Koordination der Bewegung
  • Kind Gehirnlähmung
  • Syndrom der Wirbelsäule
  • Tendinopathien
  • Fibromyalgie
  • Rheumatoide Arthritis
  • Schlafstörungen
  • Insomnia Primär
  • Schlaflosigkeit sekundär
  • Stress, Angst oder Depression

EINFÜHRUNG
Die Ganzkörper-Kryotherapie basiert auf neuroreflexiven Prozessen, die durch die intensive und kurze Einwirkung extremer Kälte auf die Körperoberfläche ausgelöst werden.
Dies erklärt, wie es möglich ist, dass seine unzweifelhaften therapeutischen Konsequenzen nicht nur den Bereichen zugute kommen, auf denen es angewendet wird, sondern auch jene tieferen Gewebe, die bei einer extremen Kälte von 3 Minuten nicht erreicht werden können. Die Ganzkörper-Kryotherapie hat eindeutig analgetische und entzündungshemmende Wirkungen.

Die Auswirkungen können im Folgenden zusammengefasst werden:

– Schmerzlinderung.
– Hemmung der Entzündung und Immunmodulation.
– Wirkung auf den Bewegungsapparat.
– Funktionelle Verbesserung der Gelenke.
– Regulierung der Aktivität des zentralen Nervensystems, Gefühl des Wohlbefindens.

 

ANWENDUNGEN DER KRYOTHERAPIE IN DER MEDIZIN

ANWENDUNGEN DER KRYOTHERAPIE IN DER MEDIZIN

Prof. Dr. sc. Med. Winfried Papenfuβ. 2005. Power from the Cold. Regensburg-Germany. Edition K.

Joch W, Jonas L, Nöker K, Papenfuss W, Samborski W, Savalli L,… Werner J.  2006. Consensous Declaration on Whole Body Cryotherapy. Second Austrian Symposium on WBCT. Bad Vöslau Health Resort.

Garcia E, Peláez C, Pérez J. 2012. Eficacia de la Electroanalgesia con Crioterapia en la Sacrolumbalgia. Rev. Cub. Med. Dep. & Cul. Fis. Vol 7, Núm 1

Gutiérrez H, Lavado I, Méndez S. 2010. Revisión sistemática sobre el efecto analgésico de la crioterapia en el manejo del dolor de origen músculo esquelético. Rev. Soc. Esp. Dolor. 17(5):242-252.

Stanek  A, Cieślar  G , StrzelcAzyk  J,  Kasperczyk S,  Sieroń-Stoltny K,  Wiczkowski A,  BirknerE ,  Sieroń  A. 2010. Influence of Cryogenic Temperatures on Inflammatory Markers in Patients with Ankylosing Spondylitis. Polish J. of Environ. Stud. Vol 19, No. 1; 167-175.

Bettoni L, Bonomi FG, Zani V, Manisco L, Indelicato A, Lanteri P, Banfi G, Lombardi G. (2013) Effects of 15 consecutive cryotherapy sessions on the clinical output of fibromyalgic patients. Clinical Rheumatology 32:1337-1345

Bleakley Ch, Bieuzen F, Davison G, Costello J.  2014. Whole Body Cryotherapy: empirical evidence and theoretical perspectives. Open Access Journal of Sports Medicine. 5; 25-36

Guthenbrunner Chr. Cold Chamber Exposures (-67.3ºC, 3 min) in Fibromyalgia síndromes.

Kargus D, Blum K, Tauber T, Teuber J, Bayreuth. Studies on Whole Body Cryotherapy. Whole Body Cryotherapy in Inflammatory and non-inflammatory Rheumatic diseases.

Hermann J. 2009. Cryotherapy. Z Rheumatology Journal. 68(7):539-541.

Hirvonen H, Mikkelsson M, Kautiainen H, Pohjolainene T, Leirisalo M. 2006. Effectiveness of different cryotherapies on pain and disease activity in active rheumatoid anthritis. A randomized single blinded controlled trial. Clinical and Experimental Rheumatology; 24:295-301.

Sarac A, Gur A. 2006. Complementary and alternative medical therapies in Fibromyalgia. Current Pharmaceutical Desing. Vol 12. No. 1: 47-57

Offenbächer M, Stucki G. 2000. Physical therapy in the treatment of fibromyalgia. Scandinavian journal of rheumatology Supplement. 113:78-85

Metzger D, Zwingmann C, Protz W, Jäckel WH. 2000. Whole body cryotherapy in rehabilitation of patients with rheumatoid diseases – pilot study. Rehabilitation (Stuttg); 39(2):93-100

Kurzeja RGutenbrunner C, Krohn Grimberghe B. 2003. Fibromyalgia: Comparison of whole body cryotherapy with two classical thermotherapy methods. Aktuelle Rheumatologie 28(3):158-163

Rymaszewska J, Ramsey D, Chladzinska S. 2008. Whole Body Cryotherapy as adjunct treatment of depresive and anxiety disorders. Arch. Inmunol.Ther. Exp. 56, 63-68.

Szczepariska-Gieracha J, Borsuk P, Pawik M, Rymaszewska J. 2013. Mental state and Quality of life after 10 session whole body cryotherapy. Psychol Health Med 19(1):40-6.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese über unser Kontaktformular an unser spezialisiertes medizinisches Team weiterleiten.